22 November

Lehrling des Jahres

geschrieben von 

PRESSEMITTEILUNG
Wahl des „Lehrlings des Jahres 2021“ durch die Kreishandwerkerschaft Köln
Die Kreishandwerkerschaft Köln schreibt jedes Jahr den Preis „Lehrling des Jahres“ aus, um denjenigen Auszubildenden zu ehren, der die beste Gesellenprüfung im Kölner Handwerk bestanden hat. Alle Kölner Innungen waren aufgerufen, die Prüfungsbesten ihres Gewerkes aus der Wintergesellenprüfung 2020/21 bzw. der Sommergesellenprüfung 2021 zu benennen, um hieraus den Preisträger zu ermitteln. Der Vorstand der Kreishandwerkerschaft hat unter diesen Prüfungsbesten den „Besten der Besten“ gekürt:
Die Entscheidung fiel auf Frederik Weber, der bei der Sommergesellenprüfung 2021 im Ausbildungsberuf Schornsteinfeger mit der Abschlussnote „sehr gut“ (96,13 Pkt.) als Prüfungsbester abgeschnitten hat. Auch das Berufsschulabschlusszeugnis hat Herr Weber mit der Traumnote 1,1 bestanden.
Frederik Weber ist 27 Jahre alt und hat nach dem Abitur 2013 in Hennef zunächst ein Jahr lang Elektrotechnik studiert. Dann entschloss er sich, eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten zu absolvieren, die er mit der Note sehr gut abschloss. Weil er sich nach einiger Zeit zunehmend unwohl dabei gefühlt hat, den ganzen Tag in einem Büro zu verbringen, beschloss er trotz der erfolgreichen Ausbildung und einer attraktiven Berufsaussicht eine Ausbildung als Schornsteinfeger im väterlichen Betrieb des bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegers Christoph Weber zu absolvieren. Seit der Ablegung der Gesellenprüfung mit Bestnote arbeitet er als angestellter Geselle weiterhin im väterlichen Betrieb.
Als Innungsbester durfte Frederik Weber beim Praktischen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks sein Können unter Beweis stellen. Frederik Weber wurde Kammersieger, Landessieger und 3. Bundessieger im Schornsteinfeger-Handwerk!
In Köln haben im Jahr 2021 in handwerklichen Ausbildungsberufen 1.359 Lehrlinge ihre Gesellenprüfung abgelegt.
Als Vorbild für junge Menschen, die mithilfe einer beruflichen Ausbildung ein erfolgreiches Leben führen, wird Frederik Weber mit einer Urkunde und einem Preisgeld i.H.v. 1.500,- € geehrt.

Foto: Kreishandwerksmeister Nicolai Lucks (links) überreicht die Urkunde und das Preisgeld dem Jungschornsteinfeger Frederik Weber. Fotograf: Manfred Roy

Kontakt

Kreishandwerkerschaft Köln

  Frankenwerft 35, 50667 Köln

  Telefon: 0221 20 70 4 - 0

  Fax: 0221 20 70 442

  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!